Bierbrau Set Geburtstags-Edition

5/5 1 Dein Kommentar
Mehr als 50 verfügbar
Voraussichtliche Lieferung: Do, 28.10 – Fr, 29.10
inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei ab 50€
100 Tage Gratis-Rücksendung
Kauf auf Rechnung

  • Craft-Pils mit zarter Zitrusnote (falls das Brauen gelingt ...)
  • Für ein erfrischendes Geburtstagsfest
  • Mit allen Zutaten
  • 5 Liter-Fässchen ebenfalls inklusive
  • Ausführliche Anleitung für Brau-Laien liegt natürlich bei
Stichworte
Beschreibung Bierbrau Set Geburtstags-Edition

Das wäre doch endlich einmal ein vernünftiges Mitbringsel zum Geburtstagsfest: Das Bierbrau Set Geburtstags-Edition, wobei ihr euch schlauerweise aussuchen könnt, ob ihr es 1) selber sozusagen vorbraut oder 2) dem bier-affinen Geburtstagskind als DIY-Bierbrauset verehrt. Wie ihr wollt.

Hauptsache, es schmeckt. Allen. Weshalb unser selbstgemachtes Erfrischungsgetränk nach Pilsner Art, aber mit schlanker Zitrus-Note, auch gleich im praktischen und auf jeden Fall partytauglichen 5 Liter-Fässchen daherkommt, dass ebenso schlauerweise entweder als Zapf-Station (Variante 1) oder als Gärungsbehälter (Variante 2) verwendet werden kann. Egal jedenfalls, wie man es macht - beides ist empfehlenswert. Hundertprozentig.

Bierbrau Set Geburtstags-Edition
Details
  • Bierbrau Set Geburtstags-Edition
  • Pils mit Cascade Aromahopfen - hopfig mit einer leichten Zitrusnote
  • Ergibt ca. 5 Liter naturtrübes Bier
  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Benötigt 7 Tage zur Fertigstellung
  • Zusätzlich benötigt, nicht inkludiert: 1 Messbecher, Wasser (oder stilles Mineralwasser)
  • Das fertige Bier im Kühlschrank lagern und innerhalb einiger Tage nach dem Zapfen genießen
  • Wird Bier nicht auf einmal getrunken, darauf achten, dass das Ventil nach Gebrauch wieder verschlossen wird (roten Stift wieder in seine Ausgangsposition bringen)
  • TIPP: In ungeöffnetem, gekühltem Zustand ist dein selbst gebrautes Bier mehrere Wochen haltbar
  • Ausgemischtes und fermentiertes Produkt enthält Alkohol
  • Inhaltsstoffe und Alkoholgehalt variieren je nach individueller Rezeptur
  • Anleitung (deutsch, englisch)
  • Maße Fass ca. 25 cm hoch, Durchmesser ca. 16,5 cm; Verpackung ca. 20 x 17 x 25 cm
  • Gewicht gesamt ca. 1,5 kg
  • HINWEISE: Fass sollte immer in senkrechter Position aufgestellt werden und Druckventil dabei nach oben zeigen
  • Ablassöffnung des Druckventils nicht verdecken
  • Fass nicht übermäßig schütteln oder bewegen
  • Fass nicht unter 0°C oder über 30°C lagernd - keiner direkten Sonneneinstrahlung aussetzen

Inhalt:

  • 1 Beutel Gerstenmalzextrakt
  • 1 Flasche Hopfenaroma
  • 1 Flasche natürliches Aroma
  • 1 Packung Trockenbierhefe
  • 1 leeres 5-Liter-Fass als Gärbehälter
  • 1 Druckventil

Anleitung

  • Entferne transparenten Deckel auf der Oberseite des Fasses - Deckel für später aufheben
  • Fülle Malzextrakt ins Fass - achte darauf, dass nicht zu viel Extrakt im Beutel verbleibt
  • 400ml kaltes Wasser im Messbecher abmessen und ins Fass füllen
  • 1 Liter kochendes Wasser abmessen und ebenfalls ins Fass füllen - Achtung: das Fass wird heiß (nimm einen Topflappen/Geschirrtuch/etc.)
  • Koche etwas mehr Wasser und sterilisiere damit das Druckventil
  • Setze transparenten Deckel erneut auf Öffnung des Fasses - schüttle für ca. 30 Sekunden, um Bierwürze zu lösen (beim Schütteln gegen transparenten Deckel drücken, damit er nicht aufgeht)
  • Bierwürze ist ausreichend gelöst, sobald sich der Boden des Fasses erwärmt hat
  • Transparenter Deckel kann nun entsorgt werden
  • Fass mit kaltem Wasser auffüllen - nutze den Messbecher und fülle insgesamt 2,8l kaltes Wasser ins Fass; sollte während diesem Schritt viel Schaum entstehen, den Vorgang für 5-10 Minuten unterbrechen, bevor das restliche Wasser zugegeben wird
  • Gib die Hefe und das Hopfenaroma ins Fass
  • Verschließe die Öffnung des Fasses mit dem mitgelieferten Druckventil - sorgt auf natürliche Weise dafür, dass die entstehende Kohlensäure im Bier gebunden wird
  • Das Eindrücken des Druckventils kann etwas schwer gehen - sei vorsichtig, der innere Teil des Ventils sollte nicht ins Fass gedrückt werden
  • Fass für 5 Tage möglichst unbewegt bei Raumtemperatur stehen lassen
  • Hefe wandelt in den 5 Tagen den im Malz enthaltenen Zucker zu Alkohol und Kohlensäure um
  • HINWEIS: Während der Gärung kann Schaum aus dem Ventil austreten - platziere das Fass mit ausreichend Abstand zu Möbeln und Wänden
  • Nach 5 Tagen ist Gärung abgeschlossen - stell das Fass nun für mindestens 2 Tage aufrecht in den Kühlschrank
  • Hefe setzt sich in diesen 2 Tagen auf dem Boden ab - Bier wird klarer, behält jedoch eine natürliche Trübung (anders als industriell hergestellte Biere)
  • Nach den 2 Tagen ist dein Bier trinkbereit
  • Roten Stift des Druckventils vorsichtig nach oben ziehen - warte bis kein Druck mehr entweicht (dient der Druckminderung im Fass)
  • Zum Zapfen: Stift des Druckventils nach oben und zur Seite drehen - bei längerer Zapfpause das Ventil wieder schließen
Kunden kauften Die Leute kauften dieses Geschenk für
Kundenbewertungen
Basierend auf 1 Bewertungen
M
Hab das meinem Bruder zum Geburtstag geschenkt und wir haben es direkt ausprobiert. Hat mega Spaß gemacht und lecker ist das Bier auch. Tolle Geschenkidee!
Jetzt bewerten
Das könnte dich auch interessieren