Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch

Zauberhafte Gerichte, ab jetzt keine Hexerei.
Basierend auf 1 Bewertungen
(1)

Nur noch 21 verfügbar

Nur noch 21 verfügbar

Voraussichtliche Lieferung: Fr, 08.07 – Mo, 11.07
inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei ab 50€
100 Tage Gratis-Rücksendung
Kauf auf Rechnung

Kurzbeschreibung
  • Mit 150 sozusagen magischen Rezepten
  • Vom Butterbier bis zur Kürbispastete
  • Und anderem Empfehlenswerten aus der Hogwarts-Küche
  • Von Dinah Bucholz
  • 256 Seiten, gebundene Ausgabe
Beschreibung Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch

Wir wissen ja nicht, ob Sportsfreund Potter überhaupt kocht. Falls ja, wäre das (wenn auch inoffizielle) Harry Potter Kochbuch sicher seine erste Wahl. Denn dort finden sich nicht weniger als 150 verschiedene Rezepte mit so ziemlich allem, was die Hogwarts-Küche zu bieten hat - von Felsenkeksen zu Butterbier, von Siruptorte zu Kürbispastete. Und dazu noch jede Menge anderer köstlicher Gerichte für jede Tageszeit und Gelegenheit.

Schmackhaftes Geschenk also für Zauberlehrlinge und -lehrer, die schließlich ja auch ab und zu was essen müssen; und das, angesichts des anstrengenden Schulalltags und aller anderen Abenteuer, die darüber hinaus zu bestehen sind, auch nicht zu knapp. Und was für diese erlauchten Herrschaften gilt, gilt für uns Muggels schon lange. Also könnt ihr auf jeden Fall schon einmal den Kessel anwerfen. Mahlzeit.

 

Details
  • Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch
  • Von Dina Buchholz
  • 256 Seiten, Hardcover
  • Mit mehr als 150 Rezepten zum Nachkochen aus den 7 Harry Potter Romanen
  • Von Felsenkeksen über Butterbier bis hin zu Siruptorte und deftigem Braten lernst du eine Vielzahl von Gerichten für jede Tageszeit und jede Lebenslage kennen
  • Rezepte sind leicht umsetzbar und Schritt für Schritt erklärt
  • Inklusive Rezeptregister
  • Maße Buch ca. 17,5 x 2 x 24,5 cm
  • Gewicht ca. 600 Gramm
Kundenbewertungen
Basierend auf 1 Bewertungen
(1)
Jetzt bewerten
Habe es vor einer Woche, einer mega Harrypotter- Fanin geschenkt.
Sie war begeistert, evt. muss man ein paar Zutaten zuerst noch Googeln bevor man weiss wases ist/ braucht.
Das könnte dich auch interessieren