Yeti Eiskratzer

Vom Himalaya oder dem Planeten Hoth.

Basierend auf 9 Bewertungen
(9)

Mehr als 50 verfügbar

Mehr als 50 verfügbar

Voraussichtliche Lieferung: Di, 27.09 – Mi, 28.09
inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei ab 50€
100 Tage Gratis-Rücksendung
Kauf auf Rechnung

Yeti Eiskratzer
Kurzbeschreibung
  • Aus Plüsch, aber sonst eiskalt effizient
  • Beseitigt störende Eisschichten
  • Verhindert somit automobilen Blindflug
  • Ohne erfrorene Extremitäten wie seinerzeit beim Himalaya-Bergsteiegen oder als das Imperium zurückschlug
Beschreibung Yeti Eiskratzer

Wem dieses plüschige Händchen mit den furchteinflößenden Krallen einmal gehört hat? Nun, darüber gibt es unterschiedliche Geschichten. Die einen sagen (unter ihnen ein bekannter Südtiroler Ex-Extrem-Ex-Bergsteiger), es gehöre dem sagenumwobenen Yeti, von dem wir bekanntlich nix wissen, außer dass es ihn nicht gibt. Die anderen erzählen, es sei ein Direktimport vom berüchtigten Eisplaneten Hoth und habe jenem Wampa gehört, der Luke Skywalker unvorsichtigerweise über den Weg gelaufen ist.

Aber so mysteriös die Herkunft, so eindeutig die Funktionsweise: Wenn du jemals dein Auto im tiefen Winter (und natürlich am Morgen, wenn du es besonders eilig hast) mit einer mehr oder weniger dicken Eisschicht auf den Scheiben vorgefunden hast, wirst du wissen, was du mit dem Yeti Eiskratzer (oder "Wampa Eiskratzer") anfangen kannst.

Und da beide Viecher aufgrund ihrer Herkunft gut gegen Kälte gerüstet waren/sind, frieren dir dabei auch nicht die Finger ab, was sich beim Autofahren grundsätzlich als Vorteil herausstellt. Du wirst sehen.

Details
  • Yeti Eiskratzer
  • Eiskratzer mit Plüschhandschuh
  • Offizielle lizenziertes Lucasfilm Produkt
  • Material: 100 % Polyester
  • In der Maschine waschbar
  • Maße (mit Finger) ca. 29 x 22 cm; Griff des Kratzers ca. 2,5 cm breit
Kundenbewertungen
Basierend auf 9 Bewertungen
(9)
Jetzt bewerten
Auf jeden Fall ein Hingucker. ;) Und der Vorteil ... die Hände bleiben warm.
Ist an und für sich ein schöner Eiskratzer-Handschuh, allerdings finde ich, dass er etwas zu kurz ist. Gerade wenn es draußen bitterkalt ist, hätte man gerne etwas, das nicht nur bis zum Handgelenk schützt. (Schnee rutscht ja gerne mal - besonders gerne in Ärmel) Nichtsdestotrotz ist es ein kuschliges Stück und hat bisher seinen Zweck erfüllt.
Weiterlesen
Das könnte dich auch interessieren